DD2.JZ– Was bisher geschah

Ein Meilenstein ist geschafft

Der „Engine Swap“ des 2JZ-GTE-Toyota-Motors in die bayrische Hülle ist gelungen und das Team rund um Christian Haderer, Mastermind des „DD2.JZ.-Beasts“, kann eine der wichtigsten Phasen erfolgreich abschließen.

Auf der IAA 2017 wurden viele Gerüchte bestätigt. BMW bringt definitiv eine neue Version des Z4 auf den Markt. Toyota auf der anderen Seite ist wesentlich mysteriöser. Den Erlkönig der Supra-Neuauflage hat man bis dato kaum gesichtet, aber das macht alles nur noch interessanter und Dotz scheut den Vergleich ganz und gar nicht.

Das Triebwerk & Herzstück
Der Frontcut kam Ende Juni und Christian Haderer erlebte ein wahres Feuerwerk an Glückshormonen. Als Liebhaber und Besitzer zweier Toyota Supras ist der 2JZ-GTE-Motor der nächste logische Schritt, um dieses Projektfahrzeug zu verwirklichen. Der BMW-Motor muss weichen, um dem japanischen Triebwerk Platz zu machen, jedoch bevor das geschehen kann muss das Aussehen des 2JZ-Aggregats auf Vordermann gebracht werden.
 
DD2.JZ DOTZ configurator wheels rims felgen DD2.JZ DOTZ configurator wheels rims felgen

DD2.JZ DOTZ configurator wheels rims felgen DD2.JZ DOTZ configurator wheels rims felgen

DOTZ DD2.JZ configurator Felgen wheels rims DOTZ DD2.JZ configurator Felgen wheels rims
 
DD2.JZ DOTZ configurator wheels rims felgen